info@johannesklinik-bad-wildbad.de
Fragen? Dann rufen Sie uns bitte an07081 / 931-400
Bobby Patison

HR Manager

Lorem ipsum dolor sit amet, te duo labitur dolores. Te eos soleat equidem menandri, duo feugait scaevola lobortis cu, ut ius viderer quaestio expetenda. Sale constituto omittantur usu te, ne nostrud quaeque sit. Ea sea viderer noluisse ponderum, ea cum dicat omittam posidonium, ei ubique nostro has. Appetere appellantur ei eum, est aperiri.

Phone: +1(012)3456 78 90
Mail: name@mail.com

Me in socials:

Sanitation
0%
Communication
0%
Empathetic
0%

People About Bobby

Ich kann Ihnen nicht genug für Ihr Verständnis und Unterstützung durch einige schwierige Zeiten danken. Es ist erfrischend, mit jemandem zu arbeiten, der in Professionalität und echter Freundlichkeit das Äußerste bietet. Ich würde empfehlen, Ihre Firma Dienstleistungen für jeden.

Shon Adams
Shon AdamsJan 30, 2016

Ich möchte meine herzliche Anerkennung für all die Hilfe aussprechen. Mein Bruder und ich hätten nicht gewusst, wohin ich dich ohne Ihr Wissen und deine Hilfe wenden kann. Ihre Betreuer und Unterstützung, die Sie für meine Mutter Lory, durch ihren Übergang.

Cheryl Garcia
Cheryl GarciaJan 15, 2016

Team von Fachleuten haben uns geholfen, viele Aspekte unseres Lebens zu verbessern, das soziale Leben eingeschlossen. Der persönliche Assistent arbeitet hart, wir müssen ihr nicht folgen, sie weiß was zu tun ist. Wir sind sehr zufrieden mit Kindly Care. Ihr Unternehmen hat unser Leben so viel einfacher gemacht.

Julia Bradshaw
Julia BradshawJan 21, 2016

Leave a Message

Your request will be answered within 24 hours

Wichtiger Hinweis

Merkblatt

Besuchsverbot in der Johannesklinik

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

inzwischen sind in nahezu allen Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg Infektions­fälle mit dem neuen Coronavirus bestätigt worden. Wie Sie wissen, zählen ältere Menschen zu den sogenannten Risikogruppen, bei denen im verstärkten Maße Komplikationen, wie schwere Lungenentzündungen, auftreten können.

Vor diesem Hintergrund hat der Schutz der Patientinnen und Patienten unserer Klinik vor einer Infektion mit dem Coronavirus höchste Priorität.

Der Erste Landesbeamte, Herr Dr. Frank Wiehe, hat in diesem Zusammenhang alle Heimeinrichtungen im Landkreis über die zuständige Heimaufsicht wissen lassen, dass für diese Einrichtungen generell Besuchsverbote auszusprechen sind.

 Auch wir sehen für unsere Klinik diese Notwendigkeit und dürfen Sie daher informieren, dass mit sofortiger Wirkung ein

 

Besuchsverbot für die Johannesklinik

besteht. Das Besuchsverbot dient auch Ihrem Schutz und gilt bis auf weiteres. Über eine spätere Aufhebung werden wir sie dann erneut schriftlich informieren.

Ausnahmen sollten nur in begründeten Ausnahmefällen (wie z.B. Sterbe­begleitung) gemacht werden. In derartigen Fällen sind gesonderte Listen über die Besucherinnen und Besucher zu führen. Die Listen müssen den Namen und die Telefonnummer des Besuchers, den Tag/Uhrzeit und den Patientennamen enthalten.

Persönliche Dinge für unsere Patientinnen und Patienten können an der Reception abgegeben werden. In allen anderen Fragen erbitten wir Ihren Anruf, um individuelle Vereinbarungen zu treffen.

Lieferanten, Zustelldienste u.ä. melden sich bitte an der Reception.

(auch sie müssen in den vorgenannten Listen erfasst werden)

Wir danken für Ihr Verständnis.

 

Johannesklinik

Geschäftsführung und Klinikleitung

Tel. 07081 931 400